Wald

Unser Produkt

Wir bieten Ihnen präventives Waldmonitoring zu einem günstigen Preis

Tradition trifft Innovation

Der Wald hat in Österreich seit jeher eine zentrale
Bedeutung.

Die klimatischen Veränderungen und Wetterkapriolen setzen unseren Wäldern zu. Unsere Direktive ist es, Hochtechnologie einzusetzen um präventives Waldmonitoring preisgünstig zugänglich zu machen. Motiviert durch Borkenkäferschäden im eigenen Wald, ist es uns gelungen ein Früherkennungsverfahren zu entwickeln. Durch die Aufnahme ins „Zentrum für Angewandte Technologie“ ist es nun möglich, dieses Verfahren in einer Form weiterzuentwickeln um es unseren Kunden anbieten zu können. Damit entsteht eine neue, ergänzende Möglichkeit zur Waldinventur. Speziell vom Borkenkäfer befallene Bestände können frühzeitig – bevor es das menschliche Auge erkennen kann – detektiert werden. Neben der Früherkennung von Forstschäden dient das Verfahren ebenfalls zur Planung von Forstmaßnahmen.
Dazu zählen Baumzählung und Volumenbestimmung.

Unser Service

Analyse und Detektion von Kalamitäten in früher Befallsphase

Durch wiederholte Überflüge ist es möglich, eine zeitliche Veränderung der
einzelnen Vegetationsstufen zu detektieren, sowie die befallenen Bäume zu
analysieren. Dies ermöglicht eine effiziente Forstplanung und eine Konzentration von Ressourcen in den kritischen Bereichen. Durch die frühe Erkennung
von gefährdeten Bäumen kann ein unkontrollierbares Ausbreiten des Befalls
verhindert werden. Betroffene Bäume können durch digitale Analytik detektiert
und dadurch visuell erkennbar gemacht werden. Ein Bericht über das analysierte Gebiet liefert den notwendigen Überblick.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen